Die Kunstwerkstatt

Kunstwerkstatt Atelier

Das Atelier der Kunstwerkstatt bietet einen kontinuierlichen künstlerischen Arbeitsplatz, an dem die KünstlerInnen sowohl intern in der Methode, als auch im öffentlichen Auftritt durch Ausstellungs- und Projektarbeit sowie Kunstvermittlung professionell begleitet werden.

Atelier Staudinger Erika

Das Hauptaugenmerk im Atelier liegt auf der Entwicklung und Entfaltung eines authentischen künstlerischen Stils, der im Wechselbezug zur aktuellen zeitgenössischen Kunst steht. Die Palette der gewählten künstlerischen Ausdrucksmittel umfasst dabei Zeichnung, Malerei, Druckgrafik und plastisches Gestalten.

 

Durch unterschiedliche Projekte und Workshops findet wiederkehrend ein Austausch zwischen den KünstlerInnen des Ateliers und national und international tätigen Kunstschaffenden statt. 

 

Zudem werden die Sujets der KünstlerInnen bei künstlerische Gestaltungen im Bereich Kunst am Bau und für Produktgestaltungen der Kunstdesign Linie „derart“ angewandt.

Oberösterreich

Risiko gemeinsam minimieren

Weiter zum Beitrag
 
Kunst macht mir Herzklopfen
Die Kunstwerkstatt bei Eurodiaconia in Edinburgh - ein Videobeitrag der Theatergruppe Malaria und des Ateliers zum Thema "Kunst in der Sozialen Arbeit"

Projekte, Ausstellungen und Publikationen

Die Arbeit der Kunstwerkstatt in Form von Ausstellungen und Publikationen an die Öffentlichkeit zu tragen und den Dialog und Austausch mit anderen Institutionen sowie zeitgenössischen KünstlerInnen zu suchen, ist uns ein wichtiges Anliegen. Aus diesem Grund beteiligt sich das Atelier gerne an der Zusammenarbeit mit externen Partnern und im Rahmen von nationalen und internationalen Projekten.

Neben dem Verkauf der Originale fand auch bereits mehrmals eine Einbindung der künstlerischen Arbeiten im Rahmen von „Kunst am Bau“-Projekten statt. Die Kunstwerke wurden auch in ausgereiften Produktserien wie der Geschirrlinie „derart“ oder bei der Produktion von Druckgrafiken angewendet.

 

Hier finden Sie einen Überblick über:

                                                                  

 

Teaser in neuem Tab

Nein