Arbeiten in Werkstätten des Diakoniewerks

Arbeit und Assistenz Graz

Kein Tag ist wie der andere. Wir gestalten die Arbeitszeit individuell nach den persönlichen Kompetenzen. So vielfältig wie die Interessen, so vielfältig sind unsere Assistenzangebote.

Vier Menschen gehen am Gehsteig, daneben fährt Straßenbahn

Wir leben Vielfalt

Unterwegs sein: Wir arbeiten im Sozialraum Graz. 

Kommunikation: Wir nutzen Symbole und elektronische Kommunikationsgeräte wie Talker zur Kommunikation. Für unsere persönliche Planung verwenden wir "Mein Kalender". Über neue Medien vernetzen wir uns mit anderen.

Wir bestimmen unsere Arbeitsprojekte selbst: Wir verwirklichen uns im Arbeitsalltag. 

Arbeit und Assistenz Graz auf einen Blick

  • Leistungsart „Tagesbegleitung und Förderung“ und "Teilhabe an Beschäftigung in der Arbeitswelt" nach dem Steiermärkischen Behindertengesetz
  • Für Personen, die die Pflichtschule hinter sich haben 
  • Zentrale Lage mit Grünraum und bester Anbindung an den öffentlichen Verkehr

So arbeiten wir

so-arbeiten-wir

Limitierungen aufbrechen - Räume für selbstbestimmtes Leben erweitern! 

 

  • Köstliches aus dem eigenen Garten: Unsere Arbeitsgruppen erzeugen Köstliches aus dem eigenen Garten, wie Chili- oder Kräuteröl. 
  • Workshops: Als ExpertInnen in eigener Sache halten wir Workshops auf Fachtagungen, in Schulen, Kindergärten oder SeniorInnen-Einrichtungen. Wir haben zu Themen wie Kommunikation oder Barrierefreiheit etwas zu sagen. 
  • Nachbarschaftsservice: Wir bieten Nachbarschaftsservice und Arealpflege. Wir erledigen Einkäufe, Postwege, Besuchsdienste oder kleinere Garten- und Terrassengestaltungen. 
  • Wir schauen auf unsere Gesundheit, Wohlbefinden und Lebensqualität. Bewegung, Lachen, Musik und eine angenehme Raumatmosphäre sind uns wichtig. 
  • Wir organisieren "Am Weg - Stammtisch mit Menschen mit und ohne Behinderung"

 

Mann mit Chilischoten in Schüssel bei Hochbeet
Sechs Menschen vor einer Bühne mit Basketballspielern
Graz

Die Kund:innen der Arbeit und Assistenz Graz waren als freiwillige Helfer:innen mittendrin im Geschehen

Weiter zum Beitrag

Teaser in neuem Tab

Nein