Das Diakoniewerk unterstützt und begleitet Menschen auf der Flucht im Rahmen der Grundversorgung und bereitet Betroffene im Sinne der sehr wichtigen Integration auf eine Zukunft in Österreich vor.

Leitprinzipien

Diakonischer Auftrag

Die Betreuung von geflüchteten Menschen hat im Diakoniewerk eine lange Tradition. Bereits kurz nach Ausbruch des 1. Weltkrieges kamen die ersten Flüchtlinge aus unvorstellbaren Notlagen nach Gallneukirchen (OÖ). Heute verbringen Flüchtlinge in den Quartieren die Wartezeit bis zur Bescheidung ihres Asylantrages und finden daher ein Zuhause auf Zeit. Die Integration der geflüchteten Menschen ist neben der Grundversorgung ein Schwerpunkt unserer Arbeit. Wichtig sind uns dabei:

Mehr zum Thema
Das könnte Sie ebenfalls interessieren Weiterführende Inhalte

Grundversorgung

Menschen auf der Flucht in der Grundversorgung zu begleiten...

Details Grundversorgung

Unbegleitete Minderjährige Flüchtlinge

...
Details Unbegleitete Minderjährige Flüchtlinge