Therapie

Therapie Stadt Salzburg

PhysiotherapeutInnen, ErgotherapeutInnen und LogopädInnen behandeln ambulant Menschen aller Generationen mit unterschiedlichem Therapiebedarf. Unter dem Motto "Gemeinsam fit und aktiv" bieten unsere MitarbeiterInnen außerdem gesundheitsfördernde Kurse an.  

Physiotherapeutin und Patientin

Ob nach Unfällen, bei chronischen Schmerzzuständen, infolge von Krankheiten oder bei angeborenen Behinderungen und Entwicklungsverzögerungen: Die bedarfsorientierte Therapie fördert die Lebensqualität von Menschen jeden Alters. Wichtig ist uns dabei, die Therapiemöglichkeiten immer individuell anzupassen. Die Zusammenarbeit von verschiedenen Therapiebereichen ist dabei ein zentrales Qualitätsmerkmal.

Therapieangebot

  • Physiotherapie: alle Formen der aktiven und passiven Physiotherapie, Bobaththerapie, Elektrotherapie, Wärme- und Kälteanwendungen, Lymphdrainage, Vojtatherapie, Galileo-Vibrationstraining
  • Ergotherapie: Motorisches Funktionstraining, Wahrnehmungs- und Sensibilitätstraining, Selbsthilfetraining, Hilfsmittelabklärung, Umfeldgestaltung zur Erleichterung der Aktivitäten des täglichen Lebens, Neuropsychologisches Training bei Störungen der Hirnleistung, Gedächtnistraining, Paraffinbad und Gelenkschutztraining
  • Logopädie: Therapie bei Sprachstörungen (u.a. nach Operationen oder infolge neurologischer Erkrankungen), Artikulationsstörungen, Stimmproblemen, fehlerhaften Schluck- und Kauvorgängen, Sprachschwierigkeiten bei Hörproblemen
  • Gerontopsychologischer Fachdienst: Für unsere BewohnerInnen und Tagesgäste, sowie ihre Angehörigen, bieten wir bei Bedarf psychologische Beratung, z.B. Unterstützung bei psychischen Problemen und Erkrankungen, bei der Verarbeitung belastender Lebenserfahrungen und familiären Konflikten. Die Begleitung in der Zeit des Loslassens und der Lebensvollendung ist uns ein wichtiges Anliegen.

Kosten

Die Therapieleistungen können direkt mit fast allen österreichischen Sozialversicherungen verrechnet werden (nach ärztlicher Verordnung und chefärztlicher Genehmigung). Im Falle der Logopädie entsteht bei GKK und SVB ein Selbstbehalt von EUR 14,00 (30 Minuten) oder EUR 28,00 (60 Minuten).

 

Bei den verschiedenen Kursen gibt es Selbstbehalte in unterschiedlicher Höhe. Diese entnehmen Sie bitte dem Kursprogramm. 

Gesundheitsfördernde Kurse

Getreu dem Motto "Gemeinsam fit und aktiv" bieten Ihnen die Therapie des Diakoniewerks Salzburg ein breit gefächertes Kursprogramm, dass es Ihnen ermöglicht, Ihre Gesundheit aktiv zu fördern: 

  • Bei der Wirbelsäulengymnastik erlernen Sie ausgewählten Übungen zum Dehnen, Kräftigen und Entspannen und zum Erlernen von rückenschonendem Verhalten.
  • Yoga im täglichen Leben gegen Stress richtet sich an Menschen, die aktiv etwas für ihre Gesundheit tun oder ihre Belastungsfähigkeit verbessern wollen.
  • Gymnastik für werdende Mütter fördert das Wohlbefinden in der Schwangerschaft und begleitet Sie gestärkt zur Geburt.
  • Rückbildungsgymnastik hilft die natürlichen Rückbildungsvorgänge des Körpers zu unterstützen und Folgeschäden vorzubeugen.
  • Osteoporoseturnen kann die Haltung und Beweglichkeit verbessern und durch gezielte Kräftigung Knochenbrüchen vorbeugen bzw. den Knochenaufbau anregen.
  • Parkinson-Gymnastik verbessert die Beweglichkeit und die Koordination für Arme, Hände und Beine.

 

Mehr Informationen zu den Kursen, den Kurskosten sowie den Kursstarts finden Sie in unserem Programm "Gemeinsam fit und aktiv". 

Mehr Informationen

Kursprogramm "Gemeinsam fit und aktiv" 2018_2019
171.51 KB

Lage

Die Therapie des Diakoniewerks befindet sich im Salzburger Stadtteil Aigen, direkt an der O-Bushaltestelle Überfuhrsteg/Diakoniezentrum.

Therapie Stadt Salzburg


Aignerstraße 53, 5026 Salzburg

Telefon: +43 662 6385 52 000
therapie.sbg@diakoniewerk.at

AnsprechpartnerInnen:
Melanie Lueger
Sekretariat Therapie
+43 662 6385 52 000
therapie.sbg@diakoniewerk.at
Monika Scharinger-Pammer
Leitung Therapie
+43 662 6385 52 003
monika.scharinger-pammer@diakoniewerk.at
Route zu diesem Standort

Verkehrsmittel:

O-Bus-Linie 7, Haltestelle Überfuhrsteg/Diakoniezentrum

S-Bahn-Haltestelle Salzburg-Aigen

 

Teaser in neuem Tab

Nein

Schlagwörter

Therapie Therapiezentrum