Stadtteilarbeit

Mobile Stadtteil-Teams

Wir kommen zu Ihnen: Die mobilen Teams der Stadtteil- und Quartiersarbeit in der Stadt Salzburg informieren Sie direkt in Ihrem Wohnumfeld und sind gerne bei Bedarf für Sie da.

Stiegenhaus-Gespräche und Bleib-Steh-Cafés
Unsere Mitarbeiter:innen informieren sie direkt in ihrer Siedlung.

Wir informieren und beraten Sie über

  • das Angebot der Bewohnerservices
  • Unterstützungsmöglichkeiten für Senior:innen
  • Hilfsangebote für Familien
  • Möglichkeiten zur Gesundheitsvorsorge
  • Angebote, die einer Vereinsamung entgegenwirken
  • wir helfen auch bei Konflikten in der Nachbarschaft

 

Die mobilen Teams der Stadtteil- und Quartiersarbeit kommen auch gerne auf Anfrage in Ihre Wohnsiedlung. Bei Bedarf wenden Sie sich bitte an das Bewohnerservice in Ihrer Nähe.

 

Gefördert aus Mitteln des Bundesministeriums für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz.

0

Die mobilen Stadtteil-Teams werden im Rahmen von Salutem umgesetzt. Salutem ist ein umfassendes Projekt, das armutsbetroffene Personen und Familien unterstützt und die psyschosoziale Gesundheit fördert. Die Projekte werden in Kooperation mehrerer Diakonie-Organisationen und dem Vorarlberger Kinderdorf in ganz Österreich umgesetzt.

 

In diesen Bereichen sind wir mit spezialisierten Anlaufstellen tätig:

  • Frühe Hilfen – Gruppenangebote für besonders belastete Mütter und Kinder
  • Therapeutische Basisversorgung & Akuthilfe
  • Psychosoziale & sozialmedizinische Beratung und Soziale Arbeit
  • Gemeinwesenarbeit und Stadtteilarbeit

 

Die Koordination liegt bei der Diakonie Eine Welt Sozial. Hier können Sie mehr darüber erfahren.

Projektpartner:innen

Diakonie Bildung / Diakonie de la Tour / Diakoniewerk / Diakonie Eine Welt Sozial / Stadtdiakonie Wien / Diakonie Flüchtlingsdienst / Vorarlberg Kinderdorf

Region

Salzburg

Teaser in neuem Tab

Nein