Berufsvorbereitung auf den Arbeitsmarkt

Integrative Beschäftigung Hopfgarten

Die Integrative Beschäftigung Hopfgarten ermöglicht Menschen mit Behinderung Tätigkeiten in Betrieben nachzugehen, die ihren Interessen und Stärken entsprechen. 

Integrative Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderung

Damit Menschen mit Behinderung dort arbeiten können, wo alle anderen auch arbeiten, bietet das Diakoniewerk eine Unterstützung durch pädagogische Fachkräfte. Mithilfe der Integrativen Beschäftigung Hopfgarten erhalten sie die Möglichkeit, wertvolle Erfahrungen im Arbeitsleben und dem sozialen Umfeld zu sammeln.

 

Entscheidend dabei ist eine gute Vernetzung zwischen Betrieben, Partnerorganisationen, Behörden, der Gemeinde, Schulen und dem persönlichen Umfeld des Mitarbeiters. So bekommen die MitarbeiterInnen die bestmögliche Chance, um am gesellschaftlichen Leben teilzuhaben und der Inklusion wieder einen Schritt näher zu kommen.

 

Als Partnerunternehmen können sie Menschen mit Behinderung eine sinnvolle Beschäftigung bieten und gesellschaftliche Verantwortung übernehmen. 

Lage

Integrative Beschäftigung Hopfgarten befindet sich außerhalb des Zentrums der Marktgemeinde Hopfgarten, direkt an der Hauptstraße.

Integrative Beschäftigung Hopfgarten


Brixentalerstraße 71, 6361 Hopfgarten

Telefon: +43 5335 20 375
m.maurer@diakoniewerk.at

AnsprechpartnerInnen:
Marina Maurer
Leitung Integrative Beschäftigung Hopfgarten
+43 5335 20 375
m.maurer@diakoniewerk.at
+43 664 84 21 032
Route zu diesem Standort
Mehr zum Thema Berufsvorbereitung auf den Arbeitsmarkt

Arbeiten in Betrieben

Arbeiten, wo alle arbeiten und einen ganz normalen Alltag...

Details Arbeiten in Betrieben

Arbeiten in Werkstätten des Diakoniewerks

Orientiert an den Fähigkeiten und Interessen jedes Einzelnen,...

Details Arbeiten in Werkstätten des Diakoniewerks

Berufsvorbereitung auf den Arbeitsmarkt

Der Weg in den Beruf - Vorbereitungsmaßnahmen auf die Teilhabe...

Details Berufsvorbereitung auf den Arbeitsmarkt