03.12.2018, 17:15
Feierlicher Auftakt Diakonie-Adventkranz beim Brucknerhaus

Heuer nimmt der große Adventkranz der Diakonie einen besonderen Platz ein, nämlich vor dem Brucknerhaus in Linz. Dort verleiht er dem neuen „Musikalischen Adventkalender“ des Brucknerhauses weihnachtlichen Glanz. 
 

Der Diakonie-Adventkranz
Mit dem Aufstellen von mehr als drei Meter großen Adventkränzen in vielen Orten Österreichs setzt die Diakonie ein Zeichen für Solidarität und Hoffnung. 

 

Das Besondere – kunstvolle Kerzen.
Seit mehr als 170 Jahren gibt es ihn, den Adventkranz. Sein Original, der Adventkranz der Diakonie von Johann Hinrich Wichern, zählt so viele Kerzen, so viele Tage der Advent hat.
Magdalena Zehetner, sie arbeitet seit Herbst 2016 im Atelier der Kunstwerkstatt des Diakoniewerks in Gallneukirchen, gestaltete 12 Motive auf Hartschaumplatten. Diese Motive schmücken dieKerzen am Diakonie-Adventkranz beim Brucknerhaus Linz.