12.09.2018, 17:00 - 19:00
Alzheimer Café Mauerkirchen - Wenn die Sprache aufhört
Haus für Senioren, Bahnhofstraße 49, 5270 Mauerkirchen

Austausch- und Beratungsmöglichkeit für pflegende Angehörige

 

Im Verlauf der Demenzerkrankung kommt es oft auch zu Veränderungen im Verhalten. Häufig äußern sich diese in schwierigen Verhaltensweisen. Informationen zu möglichen Hintergründen von solchen Verhaltensweisen unterstützen pflegende Angehörige beim Umgang und in der Kommunikation mit den betroffenen Personen.

Das Alzheimer-Café ist ein innovatives Beratungs-und Informationsangebot im Bezirk Braunau. Die Veranstaltungsreihe findet sechsmal im Jahr statt, ist kostenlos und für alle Interessierten offen. Angehörige von Menschen mit Demenz treffen sich zum Informations- und Erfahrungsaustausch in einer fachlich geleiteten Gruppe. Von Demenz betroffene Angehörige sind herzlich willkommen. Geschulte Mitarbeiterinnen aus dem Haus für Senioren betreuen sie während der Zeit des Vortrags.

Anmeldung erbeten!

AnsprechpartnerIn

Johannes Strasser
Johannes Strasser BA, MA
Leitung Haus für Senioren Mauerkirchen
Oberösterreich
Seniorenarbeit
Haus für Senioren Mauerkirchen
Bahnhofstraße 49
5270 Mauerkirchen
Österreich

Mehr Informationen

alzheimercafe_mauerkirchen.pdf
848.2 KB