Seelengesundheit

Die seelischen Belastungen durch die anhaltende Dauer dieses Ausnahmezustandes werden immer größer – daher ist es umso wichtiger, neben den physischen Sicherheitsmaßnahmen auch gut für die eigene Seele zu sorgen. Mit diesen kleinen Erinnerungshilfen, die wir Ihnen regelmäßig anbieten, wünscht die ganze Abteilung Diakonische Identität viel Kraft bei der seelischen Bewältigung dieser Krise.

Seelengesundheit im Diakoniewerk - Sujet
Seelengesundheit im Diakoniewerk - Ich pflege soziale Beziehungen mit Herzlichkeit und Kreativität.

 

 

Wie siehts aus mit einem Online-Spieleabend? Es tut gut, soziale Beziehungen in Krisenzeiten zu pflegen. So sieht die Welt nach einem Telefonat mit einer Freundin wieder anders aus. Oder doch eine abendliche Zoom-Session bei Tee oder einem Gläschen Wein? Kreativität ist gefragt und Corona sollte uns diese Fähigkeit schon gar nicht nehmen.

0
Seelengesundheit im Diakoniewerk - Ich plane bewusste Aus- und Oase-Zeiten ein

 

 

Gedanklich aussteigen und im Alltag mal auf Pause drücken! Aussteigen um Kraft zu tanken und wieder mit sich in Einklang zu kommen. Nicht einfach - wenn viele von uns die durch Corona verursachte Mehrbelastung stresst. Darum gerade jetzt: Auszeiten sind wichtiger denn je!

0
Seelengesundheit im Diakoniewerk - Ich pflege eigene und gemeinsame spirituelle Quellen

 

 

Krisenzeiten fordern uns auf, uns auf die Suche nach eigenen spirituellen Quellen zu machen. Diese können für jeden individuell und anders sein (gute Gespräche, Musik, das Gebet, ein Spaziergang, gutes Miteinander, ...) - eines haben sie aber gemeinsam: sie nähren unsere Seele!

0
Seelengesundheit - Ich schreibe mir meine Sorgen und Ängste von der Seele.

 

Im letzten Ausnahme-Jahr haben viele Menschen wieder den Zugang zum Schreiben entdeckt. Mag es ein Tagebuch sein, ein positiver Tages- oder Wochenrückblick oder das Aufschreiben von Ängsten und Sorgen. Oft lassen sich Gedanken und Gefühle besser verstehen - Ballast kann im Schreiben freigesetzt werden. Oder man fokussiert sich neu auf das Schöne / Positive im Leben. Es ist einen Versuch wert: Schreiben Sie sich frei!

0
Seelengesundheit - Ich hole mir Unterstützung bei Konflikten und schwierigen Situationen.

 

Krisen können oft mit Hilfe nahestehender Menschen, mit Unterstützung durch Vertrauenspersonen oder durch das Aktivieren eigener Ressourcen gemeistert werden. Manchmal aber braucht es mehr. Keiner sollte zögern und sich Hilfe holen, wenn eine Situation zu belastend wird.

 

 

 

 

0
Seelengesundheit im Diakoniewerk - Ich gönne mir stärkende Impulse statt Fake News

 

 

Die mediale Vielfalt, der wir heute verstärkt ausgesetzt sind, schürt das Auftreten von Fake News und damit die Schwierigkeit Tatsachen von gefälschten Wahrheiten zu unterscheiden. Bekommen wir wieder einen Sinn für stärkende Impulse - Nachrichten, die gut tun, informieren und eine tragfähige Basis bilden.

0

Teaser in neuem Tab

Nein