Leben mit Demenz im Salzburger Seenland

Im Rahmen eines LEADER-Projekts möchte die Demenzberatung des Diakoniewerks Salzburg Menschen mit Demenz, Menschen mit Verdacht auf Demenz sowie ihre Angehörigen mit Vorträgen und individuellen Beratungen im Salzburger Seenland unterstützen. 

Unterstützende Hände

Aufgrund des zunehmenden Anstiegs der Lebenserwartung erkranken immer mehr Menschen im Alter an Demenz. Dies hat auch Auswirkungen auf das Umfeld der Betroffenen. Bei Vorträgen bekommen Betroffene, Angehörige und Interessierte allgemeine Informationen unter anderem zum Krankheitsbild, zu den Diagnosemöglichkeiten, den Verlauf sowie den Umgang mit Demenz. Die regelmäßig in Henndorf, Straßwalchen, Seeham und Seekirchen stattfindenden Demenzberatungen bieten Platz für individuelle Fragen sowie auf die jeweilige Situation abgestimmte Tipps und Unterstützung. Dabei kann die Demenzberaterin unter anderem zu Themen wie Entlastungsmöglichkeiten, Alltagsbewältigung oder finanzielle Hilfen Rat bieten. 

Vorträge zum Thema "Mehr Lebensqualität für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen"

  • Donnerstag, 22. Oktober 2020, 19 Uhr, Gasthaus Neuwirt, Haunsbergstraße 2, 5156 Berndorf 
  • Donnerstag, 12. November 2020, 19 Uhr, Pfarrsaal Neumarkt, Kirchenstraße 3, 5202 Neumarkt am Wallersee
  • Dienstag, 24. November 2020, 19 Uhr, Gemeindesaal, Fischinger Straße 15, 5163 Mattsee
  • Donnerstag, 10. Dezember 2020, 19 Uhr, Aula der Neuen Mittelschule Köstendorf, Bittersamstraße 1, 5203 Köstendorf bei Salzburg

 

Da coronabedingt nur eine begrenzte Personenzahl an den Vorträgen teilnehmen kann, bitte wir Sie um Anmeldung unter Tel. 0664 85 82 682. 

Individuelle Demenzberatungen

Terminvereinbarungen für eine individuelle Demenzberatung ist ebenfalls unter Tel. 0664 85 82 682 möglich. 

Mit Unterstützung von Bund, Land und Europäischer Union

Region

Salzburg

Teaser in neuem Tab

Nein