zurück zur Jobübersicht
ab Juni 2021

Projekt-Mitarbeiter*in

Für die Mitarbeit in einem Projekt „zur Milderung der sozialen Folgen der Covid-19 Pandemie“ suchen wir ab 1. Juni 2021 voraussichtlich befristet bis 30.4.2022 eine/n Mitarbeiter*in.

Im Beschäftigungsausmaß von 15 - 25 Wochenstunden

Befristetes Dienstverhältnis
Salzburg
5026
Diakoniewerk Salzburg
Sonstige

 

Was Sie erwartet
  • Engagierte und lösungsorientierte Arbeit mit der Zielgruppe Kinder/Jugendliche/Familien
  • Bedarfsgerechte Konzeption und Durchführung von Unterstützungs- und Informationsangeboten für Eltern
  • Konzeption und Durchführung von kreativen Lernhilfeangeboten für Kinder und Jugendliche – Ziel ist es die Teilnehmer*innen, nicht nur beim Lernen zu unterstützen, sondern auch schöne Erlebnisse und Austausch zu ermöglichen
  • Individuelle Beratung der Teilnehmer*innen
  • Zusammenarbeit mit den Freiwilligennetzwerken des Diakoniewerks
  • Vernetzung und Zusammenarbeit mit relevanten Stakeholdern
  • Enge Abstimmung und Zusammenarbeit im Team
  • Dokumentation für Tätigkeitsberichte

 

Das bringen Sie mit
  • abgeschlossene psychologische oder pädagogische Ausbildung (zB Sozialpädagogik, verwandte Ausbildung im Sozial-/Gesundheitsbereich, FH Sozialarbeit)
  • Berufserfahrung im Bereich der Beratung bzw. Freiwilligenarbeit wünschenswert
  • Erfahrung in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
  • Kenntnis der Salzburger Soziallandschaft
  • Ausgeprägte Kommunikations-, Kontakt- und Moderationsfähigkeit
  • Selbstständige und kreative Arbeitsweise
  • Empathie und Offenheit für andere Kulturen
  • Bereitschaft zu Selbstreflexion und Fortbildung
  • Kaufmännische Grundkenntnisse und sehr gute EDV-Kenntnisse
  • Führerschein B und eigener PKW von Vorteil

 

Worauf Sie sich bei uns freuen können
  • Eigenverantwortliche und sinnstiftende Tätigkeit
  • ein gut eingespieltes und engagiertes Team mit dem Sie sich austauschen können
  • zusätzliche dienstfreie Tage wie 24.12., 31.12 und Karfreitag
  • eine ausgewogenen Work-Life-Balance durch freie Zeiteinteilung und Gleitzeitregelung
  • Förderung und breites Angebot von Fort- und Weiterbildungen
  • Bezahlung lt. Kollektivvertrag Diakonie; Mindestgehalt brutto € 2.517,00 bei einem Beschäftigungsausmaß von 100 %; Mehrzahlung je nach Vordienst- & Ausbildungszeiten

 

Eine rasche Bearbeitung Ihrer Bewerbung ist uns ein großes Anliegen.
Bitte nutzen Sie daher die Möglichkeit unserer Online-Bewerbung!

 

Kontakt

Personalmanagement
Martin-Boos-Straße 4, 4210 Gallneukirchen

14.05.2021