zurück zur Jobübersicht
ab sofort

Kompetenzmanager*in Berufliche Bildung #bildungshungrig #gestaltungswille

Das Diakoniewerk ist Träger von sechs Schulen für Sozialbetreuungsberufe in Oberösterreich und Salzburg, an denen rund 1.000 Studierende praxisnah ausgebildet werden. In einem Neuausrichtungsprozess wurde ein „Netzwerk Berufliche Bildung“ mit gemeinsamen strategischen Zielen und operativen Instrumenten auf den Weg gebracht, um für Träger, regionale Werke und Schulen gemeinsame Potentiale zu erschließen. Zur Unterstützung dieser gemeinsamen Weiterentwicklung wird die neu geschaffene Stelle Kompetenzmanagement Berufliche Bildung besetzt.

Im Beschäftigungsausmaß von 20 - 38 Wochenstunden

Gallneukirchen
4210
Diakoniewerk Zentrale
Bildung und Schulen, Verwaltung

Funktion Kompetenzmanagement: 20 bis 28 Wochenstunden.

Möglichkeit einer Vollzeitstelle in Kombination mit weiteren Funktionen innerhalb der Abteilung

 

Was Sie bei uns erwartet
  • Sie gestalten, unterstützen und begleiten die erfolgreiche Umsetzung des neuen „Netzwerkes Berufliche Bildung“ in fachlicher, qualitativer und strategischer Hinsicht.
  • Sie wirken bei der Entwicklung neuer und innovativer Bildungsangebote mit.
  • Sie sind „Drehscheibe“ zwischen Vorstand, Geschäftsführungen, Schulleitungen und Praktikumsstellen zum Erschließen der Synergiepotentiale und zur gemeinsamen Orientierung in Richtung Bildungs- und Arbeitsmarkt, Politik, Behörden etc.
  • Sie arbeiten für das Gesamtunternehmen in einer zentralen Stabstelle, verankert im Bereich Identitäts- und Personalentwicklung.
  • Sie bringen die diakonisch-ganzheitlichen Bildungsziele konstruktiv ein und stärken das Diakoniewerk als attraktiven Ausbildungsträger und Arbeitgeber.

 

Was Sie mitbringen
  • Abgeschlossenes Hochschulstudium, idealerweise Bildungsmanagement, Wirtschaftspädagogik, Sozialwirtschaft oder vergleichbar
  • Fachwissen über Berufsbilder im Sozial- und Gesundheitsbereich und deren Kompetenzen
  • Kenntnis der Strukturen im Bereich der Schulen für Sozialbetreuungsberufe
  • Praktisches Know-How im Projektmanagement
  • Agile und lösungsorientierte Denkweise
  • Praktische Berufserfahrung in sozialen Arbeitsfeldern der Senioren-oder Behindertenarbeit wünschenswert

 

Worauf Sie sich freuen können
  • Entwicklung von Innovativem und Neuem
  • Kreatives, aufgeschlossenes, kooperatives Arbeitsumfeld
  • Flexible Gestaltung der Arbeitswoche mit fixen Bürotagen und Homeoffice
  • Möglichkeit einer Vollzeitstelle in Kombination mit weiteren Funktionen innerhalb der Abteilung
  • Bezahlung lt. Kollektivvertrag Diakonie; Mindestgehalt brutto € 2.525,20 (bei einem Beschäftigungsausmaß von 100%), Mehrzahlung je nach Ausbildung und Vordienstzeiten

 

Möchten Sie an der Weiterentwicklung dieses Bereichs mitwirken? Wir freuen uns auf Sie!

 

Eine rasche Bearbeitung Ihrer Bewerbung ist uns ein großes Anliegen.
Bitte nutzen Sie daher die Möglichkeit unserer Online-Bewerbung!

 

Kontakt

Personalmanagement
Martin-Boos-Straße 4, 4210 Gallneukirchen

30.04.2021