zurück zur Jobübersicht
ab sofort

Diplomierte Gesundheits- und Krankenpfleger*in für OP-Pflege

„Mir zuliebe!“

 

In der Klinik Diakonissen Linz, der einzigen Privatklinik Oberösterreichs, engagieren sich rund 270 Mitarbeitende gemeinsam mit über 30 medizinischen Partnern (Fachärztinnen und Fachärzte) für die Gesundung und - in der Tradition des Evangelischen Diakoniewerks Gallneukirchen - für das umfassende Wohl von jährlich mehr als 6.000 stationären Patientinnen und Patienten.

Unsere Schwerpunkte sind die operative und konservative Behandlung von Erkrankungen des Bewegungs-apparates, augenchirurgische Eingriffe, die Plastische und Venenchirurgie sowie die Vorsorgemedizin.

An infrastruktureller Ausstattung stehen dafür u.a. 102 Betten in schönen Ein- und Zweibettzimmern, neue, hochmoderne OP-Säle, ein Augenzentrum, eine vollausgestattete Radiologie sowie Endoskopie und ein Ordinationszentrum zur Verfügung.

 

Im Beschäftigungsausmaß von 25-39 Wochenstunden

Linz
4020
Oberösterreich
Kliniken

 

Was Sie bei uns erwartet:
  • Sie arbeiten in einem engagierten Team eigenverantwortlich und selbständig
  • Als ausgebildete DGKP bieten wir Ihnen einen hochmodern ausgestatteten OP als Arbeitsplatz
  • Im Rahmen des Behandlungs- Versorgungs- und Betreuungsprozesses im OP-Bereich übernehmen Sie  Vorbereitung, Mitwirkung und Nachsorge unserer Patient*innen

 

Wen wir suchen:
  • Erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung als Diplomierte Gesundheits- und Krankenpfleger*in
  • Sie wollen ihre Stärken im OP-Bereich unter Beweis stellen
  • Erfahrung in fach- und sachkundigem Instrumentieren von orthopädischen Eingriffen ist von Vorteil
  • Zu Ihren Stärken zählen genaue und strukturierte Arbeitsweise, Flexibilität und Einsatzbereitschaft
  • Sie haben Freude an interdisziplinärer berufsgruppenübergreifender Zusammenarbeit
  • Eigenverantwortliches und selbständiges Arbeiten, sowie Kommunikationsfähigkeit runden Ihr Profil ab
  • Bereitschaft zur Übernahme von Rufbereitschaften

 

Worauf Sie sich bei uns freuen können:
  • eine sinnstiftende Tätigkeit in einem familiären und von Wertschätzung geprägtem Betriebsklima
  • Möglichkeit einer flexiblen Dienstplangestaltung von Montag bis Freitag nach Vereinbarung, keine Wochenenddienste
  • eine abwechslungsreiche und herausfordernde Tätigkeit zwischen Instrumentieren und unsterilem Beidienst
  • umfangreiche Sozialleistungen und Angebote zur betrieblichen Gesundheitsförderung
  • Die Bezahlung erfolgt lt. Kollektivvertrag der Kliniken Diakonissen, Mindestgehalt ab € 3.032,- brutto bei einem Beschäftigungsausmaß von 100 %, Bereitschaft zur Überzahlung je nach Qualifikation und Vordienstzeiten.

 

Eine rasche Bearbeitung Ihrer Bewerbung ist uns ein großes Anliegen.
Bitte nutzen Sie daher die Möglichkeit unserer Online-Bewerbung!

 

Kontakt

Personalmanagement

Martin-Boos-Straße 4, 4210 Gallneukirchen

16.07.2020