zurück zur Jobübersicht
ab sofort

Bereichsleitung Flucht und Integration OÖ (m/w/d) - Krankenstandsvertretung

Das Diakoniewerk Oberösterreich unterstützt und begleitet geflüchtete Menschen im Rahmen der Grundversorgung  in Steyr und Gallneukirchen, sowie unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen in Gallneukirchen. Ein Leben in Sicherheit soll für diese Menschen vorrangiges Ziel sein, um wieder Stabilität spüren zu können und ohne Angst im neuen Zuhause anzukommen.

Im Beschäftigungsausmaß von 30 - 37 Wochenstunden

Befristetes Dienstverhältnis
Linz
4020
Diakoniewerk Oberösterreich
Flüchtlingsarbeit

 

Ihre Arbeitswelt
  • Sie übernehmen operative (als Leitung UMF) und strategische Führungsverantwortung und setzen neue Impulse.
  • Sie führen das Mitarbeiter:innenteam ganzheitlich und lösungsorientiert mit Blick auf die gesetzlichen, fachlichen, qualitätsrelevanten und betriebswirtschaftlichen Grundlagen.
  • Sie sind verantwortlich für die pädagogische Arbeit und die Qualitätssicherung.
  • Sie sind Ansprechpartner:in für die Systempartner (Land OÖ, Bezirkshauptmannschaft, Schulen und Ausbildungsstätten, Kinder und Jugendhilfe, etc.)
  • Sie berichten direkt der Geschäftsführung.

 

Das bringen Sie mit
  • Sie sind eine begeisterungsfähige Persönlichkeit, die sich durch Kommunikationsfreude und Kundenorientierung auszeichnet.
  • Sie haben Freude an der Gestaltung und sind es gewohnt, team- und lösungsorientiert zu denken und zu handeln.
  • Sie haben eine abgeschlossene pädagogische Ausbildung (zB FH für Soziale Arbeit, Kollege für Sozialpädagogik, …) und bringen Erfahrungen in der pädagogischen Arbeit mit Flüchtlingen mit.
  • Sie haben sehr gute Englischkenntnisse.

 

Worauf Sie sich freuen können
  • Die Möglichkeit, selbständig zu Arbeiten und Ihre Fähigkeiten und Kompetenzen zu entfalten.
  • Benefits (Mobilitätszuschuss, zusätzlicher Urlaubstag ab dem 5. Jahr, dienstfreie Tage wie 24.12., 31.12. und Karfreitag, etc.)
  • Weiterbildungen in der eigenen Diakonie-Akademie, unternehmensinterne Potential- und Führungskräftelehrgänge, Supervision und Coaching
  • Bezahlung lt. Kollektivvertrag Diakonie; Mindestgehalt brutto € 2.850,00 € bei Vollzeit (38 Wochenstunden); Mehrzahlung je nach Vordienst- & Ausbildungszeiten

 

Eine rasche Bearbeitung Ihrer Bewerbung ist uns ein großes Anliegen.
Bitte nutzen Sie daher die Möglichkeit unserer Online-Bewerbung!

 

Kontakt

Personalmanagement
Martin-Boos-Straße 4, 4210 Gallneukirchen

08.09.2021