28.11.2019

Ruth Oberhuber moderiert "Ohrenschmaus"

Gallneukirchen

Ruth Oberhuber, Autorin und Mitglied der Kunstwerkstatt wird den Literaturpreis „Ohrenschmaus“ am 2. Dezember im Wiener Museumsquartier moderieren.

Der Literaturpreis „Ohrenschmaus“ versteht sich als Förderpreis, der Texte von Menschen mit Lernbehinderungen prämiert und ihnen den Zugang zur Literatur ermöglicht. Ohrenschmaus wurde 2007 auf Initiative von Franz-Josef Huainigg ins Leben gerufen und ist ein Literaturpreis für Menschen mit intellektueller Behinderung.  

Jedes Jahr führt ein inklusives Moderations-Duo durch den Abend. Eine Person mit und eine ohne Behinderung. Mit dabei ist heuer Ruth Oberhuber.

Ruth besucht regelmäßig das Literaturcafé in Gallneukirchen. Im Literaturcafé treffen sich SchriftstellerInnen aus dem Diakoniewerk und beschäftigen sich gemeinsam mit verschiedenen Themen, die jede(r) dann individuell in Texte umsetzt. Ruth Oberhuber ist eine der Schauspielerinnen des Ensembles und als Literatin mehrfach ausgezeichnet.

Dani Linzer moderiert die Veranstaltung schon jahrelang und hat auch für 2019 zugesagt. Die Preisverleihung findet am 2. Dezember um 18 Uhr im Museumsquartier Wien statt.

 

Lesen Sie die Presseinformation, wenn Sie mehr darüber wissen möchten