12.11.2020

NEUE Kinderbetreuung RECA minis

Gallneukirchen / Wels

Mit der Trägerschaft der neuen betrieblichen Kinderbildungs- und -betreuungseinrichtung „RECA minis“ der Kellner & Kunz AG hat das Diakoniewerk OÖ einen weiteren Schritt in der zeitgemäßen Angebotsvielfalt setzen können.

Schon im September zogen die ersten Kinder in der Betriebskinderstätte mit dem Namen „RECA minis“ am Firmengelände der Kellner & Kunz AG in Wels ein. Mittlerweile fühlen sich die Kleinen in dem freundlichen, modernen und kindgerechten Ambiente richtig wohl. Derzeit werden 25 Kinder, von der Krabbelstube bis zur alterserweiterten Gruppe, ganzjährig betreut. RECA minis ist ein Platz zum Lernen und Wachsen. Die Öffnungszeiten orientieren sich am konkreten Bedarf der Kellner & Kunz Beschäftigten und ermöglichen den Eltern eine gute Planbarkeit und hohe Flexibilität. RECA minis ist eine ganzjährige Betreuung, lediglich zwei Wochen im Jahr, zu Weihnachten und im August, ist der Betriebskindergarten geschlossen.

 

Das Betreuungsteam des Diakoniewerks Oberösterreich geht flexibel auf die Bedürfnisse der Eltern und Kinder ein. Mit Tanja Hable vom Diakoniewerk OÖ steht eine erfahrene Leiterin an der Spitze des Kindergartens: „Ich durfte die RECA minis seit dem Frühjahr beim Wachsen begleiten und unterstützen. Genau dies ist auch meine Vision bei der täglichen Arbeit mit den Kindern und im Team. Der neue Kindergarten soll ein Ort sein, wo sich Kinder und Eltern gleichermaßen wohl fühlen und der viel Wärme und Leben ausstrahlt.“