16.04.2019

Menschen mit Geschmack: Plakatkampagne

Salzburg

SALZBURG. MitarbeiterInnen mit Behinderung des Kulinarium und prominente SalzburgerInnen strahlen derzeit von zahlreichen Plakatwänden in der Stadt.

Mit der aktuellen „Menschen mit Geschmack“-Plakatkampagne bedankt sich das Diakoniewerk für die Unterstützung des inklusiven Cateringbetriebs. Dass das Kulinarium in Salzburg auf über 10 erfolgreiche Jahre zurückblicken kann, liegt an Partnern wie dem Land Salzburg und dem Sozialministeriumservice, vor allem aber auch an den SpenderInnen von Licht ins Dunkel. Darüber hinaus unterstützen Salzburg AG, Salzburger Sparkasse, Stiegl, UNIQA, SalzburgMilch, UBM Development, Wenatex und Progress Außenwerbung den erfolgreichen Weg. Durch diese verlässlichen Partnerschaften konnte im Herbst 2018 ein zweiter Betriebsstandort in der Riedenburg eröffnet werden.

Sinnstiftende Aufgaben für Menschen mit Behinderung

Das Kulinarium ist ein inklusives Catering-Unternehmen des Diakoniewerks und wird aufgrund der hohen Produkt- und Servicequalität sehr geschätzt. Um der hohen Nachfrage zu entsprechen, vor allem aber um weiteren 18 Menschen mit Behinderung eine sinnstiftende und erfüllende Perspektive geben zu können, wurde im Herbst 2018 ein zweiter Küchenstandort eröffnet. Gesamt stehen nun für 42 Menschen mit Behinderung bzw. Lernschwierigkeiten Beschäftigungs- und Ausbildungsplätze zur Verfügung. Die MitarbeiterInnen mit Behinderung werden in alle Aufgaben einbezogen. Dabei wird auf ihre Fähigkeiten besonders geachtet. Sie sind daher auch an den drei Standorten des KOWALSKI café & bistro in Aigen, Riedenburg und Lehen im Einsatz.

 

Bild Plakatkampagne 2019_1: Progress Prokurist Dominik Sobota und Progress Geschäftsführer Fred Kendlbacher, Andrea Eder-Gitschthaler von UNIQA, Salzburger Sparkasse Generaldirektor Christoph Paulweber und Diakoniewerk Salzburg Geschäftsführer Michael König. Fotocredit: Diakoniewerk

Bild Plakatkampagne 2019_2: Progress Geschäftsführer Fred Kendlbacher und Progress Prokurist Dominik Sobota, SalzburgMilch Geschäftsführer Christian Leeb, Licht-ins-Dunkel-Moderatorin Romy Seidl, Academy-Werbeagentur-Chef Tom Zezula und Kulinarium-Leiter Georg Maringer. Fotocredit: Diakoniewerk

AnsprechpartnerIn

Elisabeth Braunsdorfer, Kommunikation und PR Salzburg und Tirol, Stabstelle Freiwilligenarbeit Salzburg
Mag.a Elisabeth Braunsdorfer
Kommunikation & PR
Salzburg
Zentrale Serviceabteilungen
Kommunikation & PR
Tirol
Zentrale Serviceabteilungen
Diakoniewerk Salzburg
Aignerstraße 53
5026 Salzburg
Österreich