18.05.2020

Lockerung der Maßnahmen rund um COVID-19 im Diakoniewerk Steiermark

Graz

Wir freuen uns, dass durch die positive Entwicklung und auf Basis der Empfehlungen der Behörden Lockerungen der getroffenen Maßnahmen im Zusammenhang mit COVID-19 getroffen werden können.

Einen Überblick über die aktuellen Maßnahmen finden Sie hier: 

 

  • Die Tagesbetreuung für Menschen mit Demenz im Haus am Ruckerlberg öffnet weiterhin schrittweise für die Tagesgäste. Informationen erhalten Sie bei DPGKP Ingrid Ferstl unter 0316 32 16 08 - 401. 
  • Die Beratung für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen ist unter 0664 85 82 797 für Gespräche und individuelle Terminvereinbarungen erreichbar.
  • Im Haus am Ruckerlberg sind Besuche unter Einhaltung der bekannten Schutzmaßnahmen nun wieder jederzeit möglich. Informationen erhalten Sie unter 0316 32 16 08 bei Monika Pichler und Lisa Nöres. 
  • Informationen zum laufenden Betrieb im Kindergarten Diakoniewerk in Graz erhalten Sie bei Leitung Martina Royer unter 0664 81 344 21.
  • Die Tageseinrichtungen der Behindertenarbeit in Graz und Schladming stehen wie gewohnt zur Verfügung und erweitern laufend das Angebot - unter allen gebotenen Vorsichtsmaßnahmen, vor allem im Bereich der Hygiene. Informationen erhalten Sie bei Velimir Pantic´ unter 0664 82 733 06. 
  • Für Besuche im Wohnen Schladming ersuchen wir An- und Zugehörige, ihre Besuche vorab unter 03687 20843 anzukündigen.
  • Die Beratungsstelle LIFEtool erreichen Sie online unter carina.bloder@lifetool.at, barbara.leitner@lifetool.at und unter 0664 85 82 741 oder 0664 88 24 1754. Nähere Informationen finden Sie auch auf der Website von LIFEtool

 

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis und aktualisieren diese Seite laufend mit neuen Entwicklungen.