18.05.2020

Lockerung der Maßnahmen rund um COVID-19 im Diakoniewerk Steiermark

Graz

Wir freuen uns, dass durch die positive Entwicklung und auf Basis der Empfehlungen der Behörden Lockerungen der getroffenen Maßnahmen im Zusammenhang mit COVID-19 getroffen werden können.

Einen Überblick über die aktuellen Maßnahmen finden Sie hier: 

 

  • Die Tagesbetreuung für Menschen mit Demenz im Haus am Ruckerlberg öffnet schrittweise für die Tagesgäste. Informationen erhalten Sie bei DPGKP Ingrid Ferstl unter 0316 32 16 08 - 401. 
  • Die Beratung für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen ist unter 0664 85 82 797 für Gespräche und individuelle Terminvereinbarungen erreichbar.
  • Im Haus am Ruckerlberg besteht eine eingeschränkte Möglichkeit zum Besuch. Wir ersuchen um telefonische Terminvereinbarung unter 0316 32 16 08. Monika Pichler und Lisa Nöres sind von Mo - Fr. von 9.00 - 16.00 Uhr erreichbar.
  • Informationen zum laufenden Betrieb im Kindergarten Diakoniewerk in Graz erhalten Sie bei Leitung Martina Royer unter 0664 81 344 21.
  • Die Tageseinrichtungen der Behindertenarbeit in Graz und Schladming stehen weiterhin zur Verfügung und erweitern ab sofort schrittweise das Angebot - unter allen gebotenen Vorsichtsmaßnahmen, vor allem im Bereich der Hygiene. Informationen erhalten Sie bei Velimir Pantic´ unter 0664 82 733 06. 
  • Für Besuche im Wohnen Schladming ersuchen wir An- und Zugehörige, ihre Besuche vorab unter 03687 20843 anzukündigen.
  • Die Beratungsstelle LIFEtool erreichen Sie online unter barbara.leitner@lifetool.at oder 0664 85 82 741. Nähere Informationen finden Sie auch auf der Website von LIFEtool

 

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis und aktualisieren diese Seite laufend mit neuen Entwicklungen.