05.12.2019

Diakoniewerk und ÖBW feiern ihre 5-jährige Kooperation

Wien

Am 1. Dezember wurde gebührend gefeiert. Das Diakoniewerk und die Österreichische Blindenwohlfahrt (ÖBW) arbeiten in der Begleitung von blinden und sehbeeinträchtigten Menschen im Alter seit 2015 erfolgreich zusammen. 

Die ÖBW betreibt das einzige Wohnheim für blinde und sehbeeinträchtigte Menschen im Alter in Wien. Ein besonderer Schwerpunkt liegt in der Begleitung von blinden Menschen mit Demenz.

 

Ein neues Haus entsteht
Aktuell fließt die ganze Kraft in die Modernisierung des Standortes. Das neue Haus wird nach dem Modell der Hausgemeinschaften geführt, einem innovativen Wohn- und Betreuungskonzept für Menschen im Alter, welches das Diakoniewerk bereits an vielen Standorten verwirklicht hat und damit führend in Österreich ist. Für blinde und sehbeeinträchtigte Menschen mit Pflegebedarf wird damit ein Angebot geschaffen, welches in Österreich einzigartig ist.