06.03.2020

Besonderer Besuch aus Wien: Doris Schmidauer zu Gast

Diese Woche durften wir uns über einen ganz besonderen Besuch freuen: Doris Schmidauer, Gattin des Bundespräsidenten Alexander Van der Bellen war zu Gast im Diakoniewerk.

Anlass ihres Besuches war das Kennenlernen der Theatergruppe Malaria, die sich bereits über die Grenzen von Oberösterreich hinaus einen Namen gemacht hat. Einem Streifzug durch das Haus Bethanien, dem ehemaligen Diakonissenmutterhaus in Gallneukirchen, gemeinsam mit Diakonie-Direktorin Dr. Maria Katharina Moser und der Geschäftsführung des Diakoniewerks Oberösterreich Dr. Daniela Palk und Mag. Gerhard Breitenberger, folgte ein besonderes Highlight. Die Malaria-Schauspielerinnen und Schauspieler brachten Auszüge aus ihrem neuen Stück, ein Krimi, auf die Bühne. Im Rahmen eines sehr persönlichen Austausches wurde gelacht und die gegenseitige Begeisterung geteilt, vor allem auch für die Arbeit von Alexander van der Bellen.  Viele Eindrücke blieben. Die Einladung von Doris Schmidauer in die Hofburg krönte den Nachmittag.