01.07.2019

Berufsvorbereitung Eurotours: Freie Plätze ab August

Kitzbühel

Tamara Brunner hat einen ganz großen Wunsch: Einen Job im Verkauf. Das Team der Berufsvorbereitung Kulinarium Eurotours in Kitzbühel unterstützt die junge Frau dabei. Ab August gibt es wieder freie Plätze für weitere Interessierte.

In der Betriebsküche der Firma Eurotours in Kitzbühel bereitet ein Team des Diakoniewerks Menschen mit Behinderung bzw. Lernschwierigkeiten auf den Arbeitsmarkt vor. KöchInnen, pädagogische MitarbeiterInnen und ein Jobcoach begleiten junge Menschen wie Tamara Brunner im Alltag. „Morgens fahre ich mit dem Bus und danach noch mit dem Zug zur Arbeit. Dort ziehe ich meine Kochkleidung an und gehe in die Küche. Es findet dann eine Tagesbesprechung mit meinen Kollegen und den Köchen statt und die Aufgaben für den Tag werden verteilt“, berichtet die 27-Jährige. Mittags kommen die MitarbeiterInnen der Firma Eurotours zum Essen, das Frau Brunner und ihre KollegInnen ausgeben und kassieren. „Am Nachmittag räumen wir wieder alles zusammen. Danach machen wir wichtige Sachen zum Kundenkontakt, Bewerbung und was wir brauchen, um gut zusammenzuarbeiten“, erklärt die Waidringerin. Zu ihren Aufgaben zählen: Kassadienst, Salate zubereiten, Besteck polieren, abwaschen oder Essen ausgeben. Am liebsten ist ihr aber der Kassadienst. „Mein Traumberuf ist ein Job im Verkauf, wo ich mit Kunden zu tun habe“, sagt Tamara Brunner.

 

Theorie und Praxis verbinden

„Wir kochen vormittags gemeinsam 200 Mittagessen für die MitarbeiterInnen der Firma Eurotours und betreiben die Kantine“, erklärt Dörte Söhngen, Pädagogische Leitung der Berufsvorbereitung Kulinarium Eurotours. Sechs junge Menschen mit Behinderung erhalten so einen guten Überblick über verschiedene Arbeitsaufgaben in einer Großküche, im Service und im Verkauf. Nachmittags fördern die Fachkräfte das theoretische Wissen. „Die Pädagogin und die Köche erklären Wichtiges rund um Küchenhygiene, der Jobcoach bespricht mit den jungen Menschen, wie man sich richtig bewirbt, welche Jobs es gibt und wo ihre Stärken sind“, erklärt Söhngen.

 

Ab August gibt es wieder zwei freie Plätze für InteressentInnen. Wenn Sie Ihre Fähigkeiten einsetzen und weiterentwickeln wollen, melden Sie sich bei: Berufsvorbereitung Kulinarium Eurotours

Dörte Söhngen, Pädagogische Leitung, Kirchberger Straße 8, 6370 Kitzbühel, Tel. 05356 606 563, d.soehngen@diakoniewerk.at

 

Foto: Tamara Brunner bereitet die Essensausgabe vor. Sie möchte den Sprung auf den ersten Arbeitsmarkt schaffen. Abdruck honorarfrei, Fotocredit: Diakoniewerk