Adensamer Heinz-Frieder

Heinz Frieder Adensamer wurde 1943 in St. Georgen ob Murau geboren. Er arbeitete über 15 Jahren im Atelier und genießt jetzt seinen verdienten Ruhestand.

Adensamer Heinz Frieder

Sowohl Erotik als auch Religiöses zieht sich durch das Werk von Heinz-Frieder Adensamer. Er fertigte Collagen an, die er betitelte, mit Texten versah und mit fein gestrichelten Zeichnungen und zarten Farblavierungen vervollständigte. Als Vorlage dienten ihm Printmedien, die er sehr genau las – hier entnahm er seine Infos und Ideen, schnitt aus und schaffte Systeme, aus denen er seine Kreationen zusammenfügte. In seine Arbeiten fand auch seine Vorliebe für bestimmte Objekte Eingang, wie etwa Barbiepuppen oder Schuhe, die ihn stark inspirierten. Heinz-Frieder Adensamer erstellte eher kleinformatige Arbeiten in DIN A4, die eine konzentrierte und genaue Betrachtung erforderten. Der ironisch-intellektuelle Inhalt seines Werkes, der auch aus seiner bemerkenswerten Kenntnis von Wesenhaftigkeit rührt, erschließt sich oftmals erst auf den zweiten oder dritten Blick.

Adensamer Heinz-Frieder

Ausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen

2003                Sommerakademie Weikersdorf, OÖ
2004                Kunstverein Paradigma, Linz
2006 – 2010   Wanderausstellung, „Art Brut in Österreich“
2007                Sichtwechsel, Linz
2007                Kunstverein Paradigma, Linz
2008                Art Brut Forum Pernegg, NÖ
2010                Haus Elisabeth, Gallneukirchen
2010                Narrenturm, Wien
2010                OÖ-Landesmuseum, Art-Brut OÖ, Linz
2011                Essl-Museum, Klosterneuburg
2011                Gemeinschaftsausstellung 30 Jahre Kunst- und Kulturkreis Geras
2012                Kunstmuseum Artemons, Hellmonsödt
2013                Kunst am Bau, Hellmonsödt
2015                Land OÖ, LR Jahn, Linz
2015                Paradigma, Linz, 25 Jahre Jubiläumsausstellung
2015 / 2016   „Let´s talk about Love“, Gmunden, Gallneukirchen