Wohnen mit Betreuung

Wohnen für Senioren Stavangergasse

Das Alter -  ein Lebensabschnitt mit neuen Herausforderungen und Aufgaben - generationen:wohnen Stavangergasse ermöglicht es, selbständig und eigenverantwortlich das Leben zu gestalten - so normal wie möglich, orientiert an den persönlichen Bedürfnissen.

Ältere Damen im Gespräch mit einem Herrn im Garten eines Wohnhauses für Senioren

Selbständig und unabhängig im Alltag

Das Generationenwohnprojekt Stavangergasse bietet Lebensraum für ca 250 BewohnerInnen in 130 Wohnungen. Für Seniorinnen und Senioren ab 60 Jahren werden 10 Wohnungen sowie 6 Appartments im Wohnverbund angeboten. Nicht nur die Architektur ermöglicht es, möglichst lange selbständig und selbstbestimmt wohnen zu können. Durch die Art des Zusammenlebens im Generationenwohnmodell entsteht die Möglichkeit von selbstbestimmten Beziehungen, Zweckgemeinschaften, Freundschaften oder "Wahlverwandtschaften".

Je nach persönlichem Bedarf wird gemeinsam geplant, welche Unterstützung und Hilfe gewünscht und notwendig ist. 

Auch in der betreuten Wohnumgebung kann das Leben entsprechend dem bisher "normalen" Lebensstil mit üblichen Gewohnheiten und Abläufen gestaltet werden.

"Wohnen für Senioren Stavangergasse" heißt....

Wer zieht ein?

  • Älteren Personen (ab 60 Jahren) mit dem Wunsch oder Bedarf nach unterstützenden Dienstleistungen, in einem realistischen Betreuungsausmaß
  • Alleinstehende, Ehepaare oder befreundete ältere Menschen, die in einem guten Serviceumfeld gemeinsam ihren Lebensabend verbringen möchten

 

Unterstützung im Alltag, in Selbständigkeit und Autonomie durch:

  • Beratung in sozialen Angelegenheiten und in persönlichen Krisensituationen
  • Unterstützung bei Behördenangelegenheiten
  • Information übr Angebote für SeniorInnen (Veranstaltungen, Hilfsmittel, ...)
  • Vermittlung von Freiwilligenbesuchsdiensten
  • Sprechstunden
  • Organisation von gemeinschaftlichen Aktivitäten
  • Vermittlung von Hilfeleistungen, die durch externe Anbieteer (Hauskrankenpflege, Essen auf Rädern, Notruf, Reinigungsdienst)

 

Begleitung durch eine Betreuungsfachkraft

Die Mitarbeiterin des Diakoniewerks steht den Mieterinnen und Mietern der insgesamt 16 Betreuten Wohnungen pro Monat für 25 Stunden zur Verfügung. Entsprechend der Bedürfnisse wird eine wöchentliche Sprechstunde angeboten (z.B.: jeden Mittwoch von 9-11 Uhr). 

 

Kosten:

Die Kosten für die Leistung Betreutes Wohnen betragen monatlich pro Wohnung 25,- Euro (inkl. UST). 

 

 

 

Lage

Wohnen für Senioren Stavangergasse


Stavangergasse, 1220 Wien

Route zu diesem Standort
Mehr zum Thema Wohnen mit Betreuung