Inhaltsbereich:

Vermächtnis – Zukunft mitgestalten

 

Mit einem Testament können Sie über das eigenen Leben hinaus ihre Liebsten auf die beste Art und Weise absichern, aber auch dafür sorgen, dass Ihre Werte und Ideale weiterleben. Das Dokument, mit dem Sie regeln können, was mit Ihrem Vermögen nach Ihrem Ableben geschieht, ist Ihr Testament.

Mit Ihrem letzten Willen können Sie, nachdem Sie Ihre Liebsten abgesichert haben, auch Zukunft gestalten und Weichen stellen: Indem Sie in Ihrem Testament auch Organisationen einschließen, die Ihnen am Herzen liegen, können Sie weit über das eigene Leben hinaus Gutes tun.

Ihr Vermächtnis zugunsten des Diakoniewerks hilft uns, Menschen, die auf unsere Hilfe angewiesen sind, Freude, Glück und ein besseres Leben zu schenken.

Vortrag: Neues Erbrecht und Vererben für den guten Zweck 

Mit 1. Jänner 2017 tritt die erste große Erbrechtsreform seit 200 Jahren in Österreich in Kraft.

„Was ist neu?“, „Welche Folgen hat die Novelle für mich?“ und „Entspricht mein Testament wirklich meinem letzten Willen?“ – Diesen Fragen stehen nun viele Menschen gegenüber. Vielleicht auch Sie?

Das Diakoniewerk informiert gemeinsam mit „Vergissmeinnicht.at“, der Initiative für das gute Testament, zu den Themen Erbrecht, Testament und Vermachen für den guten Zweck. Wenn auch Sie mehr zu diesen Themen wissen möchten, laden wir Sie herzlich zur Informationsveranstaltung „Spuren hinterlassen. Vortrag zu Erbrecht und Patientenverfügung“ ein:

Wann:  Mittwoch, 16. November 2016, 18 Uhr
Wo:   Veranstaltungssaal Diakoniewerk Salzburg
Guggenbichlerstraße 20, 5026 Salzburg-Aigen

 Anmeldung:  bis 11. November an 07235 63 251 138 oder office@diakoniewerk.at
Eingeschränktes Platzkontingent – bitte rasch anmelden!

 

Bestellen Sie die kostenlose Erbschaftsbroschüre „Zukunft mitgestalten“
per Telefon 07235 632 51 138
per E-Mail an a.viehboeck@diakoniewerk.at

Ja, ich will den kostenlosen Ratgeber zur Nachlassregelung bestellen.
Ich möchte mehr darüber erfahren, wie ich Spuren hinterlassen und Zukunft mitgestalten kann.

094-vergissmeinnicht-teams.jpg

Kontaktpersonen: Mag.a Andrea Obermühlner und Mag.a Andrea Viehböck

 

Download