Inhaltsbereich:

So wirst du PflegeassistentIn / PflegefachassistentIn

Zeit für Veränderung! Neues Berufsbild?  Neue Ausbildung am Bildungszentrum ab Herbst 2017!

Die Novelle des Gesundheits- und Krankenpflegegesetzes vom Herbst 2016 ändert die Ausbildung für den gehobenen Dienst für Gesundheits- und Krankenpflege und schafft ein neues Berufsbild.

Ein dreistufiger Aufbau für Pflegeberufe hat sich durchgesetzt.

  • Pflegeassistenz (2 Semester) 
  • Pflegefachassistenz (4 Semester)
  • Diplomierte Gesundheits- und KrankenpflegerIn (6 Semester - FH mit Bachelorabschluss)

Das neue Berufsbild „Pflegefachassistenz“ befähigt zu umfangreichen pflegerischen und medizinischen Tätigkeiten, die bisher der Diplomausbildung vorbehalten waren. Die PflegeassistentInnen arbeiten auf Anordnung der diplomierten Gesundheits- und KrankenpflegerInnen, da sie die Verantwortung für die Pflegeplanung haben. Die medizinischen Tätigkeiten werden von ÄrztInnen delegiert. 

Ein verantwortungsvoller Beruf, eine komplexe Ausbildung in einer relativ kurzen Zeit.
Die Zugangsvoraussetzungen lt. GuKG sind:

  1. die erfolgreiche Absolvierung der 10. Schulstufe oder eine Berechtigung zur Ausübung der PA,
  2. die zur Berufsausübung erforderliche gesundheitliche Eignung,
  3. die zur Berufsausübung erforderliche Vertrauenswürdigkeit und
  4. die erforderlichen Kenntnisse der deutschen Sprache

Das Mindestalter ist mit 17 Jahren für die praktische Ausbildung angegeben.

Das heißt man muss in den ersten Wochen der Ausbildung das 17. Lebensjahr vollenden.

Schulprofil
Als christliche Schule vermitteln wir neben den fachlichen Inhalten auch eine geistige Grundhaltung, welche dieAchtung vor dem Leben und die Würde und Grundrechte jedes Menschen in den Mittelpunkt unserer Arbeit rückt.

Nähere Infos auf der Website der Schule